Kontakt

Cases

Zur Cases-Übersicht

Decathlon lockt Sportler in die Gropius Passagen

Key Facts

  • Werbebanner an der Brücke zum Store-Opening
  • Nutzung zusätzlicher Werbeträger
  • Große Auswahl an Sportartikeln auf 1600 Quadratmeter

Eine ausdauernde Performance in luftiger Höhe: So könnte man die Werbeaktion des Sportartikel-Spezialisten Decathlon anlässlich des Shop Openings in den Gropius Passagen am besten beschreiben. Bei seinem Einzug in Berlins flächengrößte Mall erregte der französische Hersteller mit einem großflächigen Banner Aufsehen. Über zwei Wochen machte der Werbeträger Passanten von der eindrucksvollen gläsernen Fußgängerbrücke über die Johannisthaler Chaussee aus auf den Neuzugang in dem beliebten Shoppingcenter aufmerksam.

Große Auswahl einladend präsentiert

Mit Bekleidung und Zubehör für mehr als 100 verschiedene Sportarten lässt das Sortiment von Decathlon das Herz eines jeden Aktiven höherschlagen: Von A wie American Football bis Z wie Zumba – das 1976 gegründete Unternehmen bietet die passende Ausrüstung an. In 1.500 Shops auf der ganzen Welt finden Kunden eine schier unerschöpfliche Auswahl. Ein Großteil des Angebots besteht aus den hochwertigen Eigenmarken.

Eine solche Produktvielfalt benötigt natürlich viel Platz. Deshalb bezog die Marke in den Gropius Passagen ein besonders geräumiges Ladenlokal. Die rund zehn Millionen Besucher, die jedes Jahr durch die einladenden Passagen schlendern, erwartet in dem Store ein wahres Sportparadies auf 1.600 Quadratmetern. Genau das Richtige für Fitness-Fans auf der Suche nach Trends und Inspiration. Erfahrene Verkäuferinnen und Verkäufer helfen Einsteigern und Profis bei der Wahl des richtigen Equipments.

Umfassende Inszenierung online und offline

Damit möglichst viele Kunden von neuen Brands und exklusiven Aktionen erfahren, steht im Center nicht nur die auffällige Brücke als Werbeträger bereit: Fahrstuhlbeklebungen, Tür- und Bodensticker, digitale Stelen sowie zahlreiche zentral gelegene Promotions- und Retailflächen bieten vielfältige Möglichkeiten, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Besonders das stilvolle Atrium im Herzen des Centers bietet die ideale Kulisse für aufmerksamkeitsstarke Kampagnen. Natürlich können diese auch digital über die Center-Homepage beworben werden. Decathlon nutzte darüber hinaus die sozialen Medien, um noch mehr Besucher anzulocken.

Selbstverständlich stehen solche aufmerksamkeitsstarken Werbe- und Promotionsmöglichkeiten auch anderen Händlern und Marken zur Verfügung. Ob Events zur Produktpräsentation, Pop-up Stores oder Stände zur Markeninszenierung: In den Gropius Passagen ist Ihnen die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe sicher.

Inspiriert von diesem Best Case? Wollen auch Sie diese Werbemöglichkeiten nutzen?

Kontaktieren Sie uns!