Kontakt

Cases

Zur Cases-Übersicht

Pop-Up-Store präsentiert PS-starke TESLA-Limousinen

Keyfacts

  • Pop-Up Store auf der am stärksten frequentierten Event-Fläche
  • Tesla Modell S und Modell 3 zur Besichtigung
  • Testfahrten mit dem Lieblings-Modell

Besuchern, die zwischen Oktober und Dezember 2019 die Westfield Shopping City Süd in Vösendorf bei Wien besuchten, fiel der auffällige Pop-Up-Store des Elektroauto-Herstellers TESLA mit seinen fabrikneuen Fahrzeugen direkt ins Auge. Für drei Monate hielt die populäre Automarke Einzug in der Westfield SCS und reihte sich damit in das breite Shoppingangebot des Centers ein. Direkt auf dem New Yorker Plaza des größten Einkaufszentrums Österreichs präsentierte das amerikanische Unternehmen zwei seiner neusten Modelle. Eine kompetente Beratung rund um die umweltfreundlichen Elektroautos am angrenzenden Infostand und das Angebot, eine Probefahrt zu buchen begeisterte nicht nur Auto-Liebhaber.

Moderner Auftritt auf aufmerksamkeitsstarker Eventfläche

Die 40 Quadratmeter große Eventfläche bot genug Platz für den modernen Store. In direkter Nähe zum Eingang 5, dem am stärksten frequentierten Zugang zum Shopping-Center, ist die Aufmerksamkeit der Shopper garantiert. Bis zu 100.000 Besucher betreten hier jede Woche das topmoderne Zentrum. Da fiel der schicke, durch Hintergrundbeleuchtung hervorgehobene TESLA Schriftzug sofort ins Auge. Denn mittlerweile ist die Marke des 2003 gegründeten Herstellers aus Kalifornien weltbekannt und nahezu jedem ein Begriff. Die zentral auf dem Plaza platzierten Fahrzeugmodelle zogen die Blicke der Besucher der beliebten 4-Sterne Mall auf sich und luden zum Stehenbleiben und näherer Betrachtung an.

Doch nicht nur die Technik im Inneren wusste zu begeistern. Mit dem Model 3 und dem Model S präsentierte die Automarke zwei ihrer beliebtesten und technisch modernsten Fahrzeuge für die Ober- und Mittelklasse. Die Luxuslimousinen in den Farben Solid Black und Red Multi-Coat konnten direkt vor Ort unter die Lupe genommen werden und sowohl Marken-Kenner als auch Neukunden überzeugen. Doch die schicken Flitzer punkteten nicht nur mit ihrem edlen Design. Sie trafen auch den Nerv von umweltbewussten Fahrzeug-Fans. Denn Nachhaltigkeit wird hier großgeschrieben: Die vorgestellten Wagen laufen voll elektrisch und können an einer von vielen Elektrotankstellen aufgeladen werden. Unter anderem direkt vor Ort an den Ladestationen auf den Parkplätzen der Westfield Shopping City Süd.

TESLA-Fans reisten extra für Testfahrten an

Am zentralen in schlichten weiß gehaltenen Kommunikations-Terminal konnten sich Interessierte gleich vor Ort von Mitarbeitern des Autoherstellers in einem persönlichen Gespräch kompetent beraten lassen. Außerhalb der Westfield Shopping City Süd gar nicht mal so einfach: Denn der Pop-Up Store zählte zu einer von gerade mal sechs Niederlassungen des Unternehmens in ganz Österreich. Doch damit nicht genug. Kunden konnten darüber hinaus eine Probefahrt in ihrem persönlichen Lieblingsmodell buchen und sich selbst einen Eindruck von den Vorteilen der komplett elektronischen Fahrzeuge verschaffen. Ein Service, der sich unter den Besuchern der Westfield Shopping City großer Beliebtheit erfreute – viele kamen sogar extra für diese Gelegenheit angereist.

Natürlich stehen publikumswirksame Werbe- und Marketingflächen auch anderen Händlern und Marken zur Verfügung. Großflächige Marketingaktionen, unvergessliche Events oder wirkungsstarke Produktlaunches: In der Shopping City Süd erreichen Sie die Aufmerksamkeit ihrer Zielgruppe sicher.

Inspiriert von diesem Best Case? Wollen auch Sie diese Werbemöglichkeiten nutzen?
Kontaktieren Sie uns!