Kontakt

Cases

Zur Cases-Übersicht

Swarovski überrascht mit funkelnder Aktivierung zu Weihnachten

Keyfacts

  • Aktionsflächen in Oktagon-Form
  • Parallel-Aktion in mehreren URW-Centern
  • Aktivierung zusätzlich zu bestehenden Shops

Auf bunte Zeiten können sich gleich mehrere Westfield-Center in Deutschland und Österreich freuen: Die Luxus-Marke Swarovski startete im November ihre neue Kampagne mit achteckigen, schicken Pop-Up-Kiosken im Westfield Centro in Oberhausen sowie den beiden Wiener Malls Westfield Shopping City Süd und Westfield Donau Zentrum. In allen drei Centern ist die Marke bereits ein fester Bestandteil des Shoppingangebots. Nun können Besucher drei Monate lang auch außerhalb der Shops die beliebten Kristallschmuckstücke erwerben.

Acht Ecken in vier Farben

Ein Ort, um sich schick zu machen und auszuschmücken – das sollen die Kioske sein. Ihr Design erinnert an hochwertige Frisier- oder Schminkstationen in prächtigen Farben. Mit dieser ausgefallenen Kampagne setzt Swarovski auch starke Farbakzente: Die verspielten Verkaufsflächen sind gänzlich in den neuen Markenfarben grün, gelb, pink und blau gehalten. Zwei große achteckige Aufbauten rahmen die Flächen ein. Kleine, farblich abgestimmte Präsentationstische runden das stylische Ambiente ab.

Das auffälligste Highlight des Standdesigns sind aber die einzigartigen Displays in Oktagon-Form. Diese wahren Multifunktions-Wunder sind mit dem weltbekannten Swarovski-Schwan, dem Symbol der Luxusmarke, gebrandet und dienen gleichzeitig als Bildfläche und zur Produktpräsentation. Die Regalfläche im Inneren bietet genug Platz, um die prachtvollen Kristallkreationen auszustellen. Die Innenfläche der geöffneten Tür zieren Kampagnenplakate, die zusätzliche Aufmerksamkeit der vorbeigehenden Shoppenden auf sich ziehen. Interessierte können sich darüber hinaus von erfahrenen Fachleuten zu den funkelnden Schmuckstücken beraten lassen.

Zusätzliche Anlaufstelle im Center

Für diese Aktion nutzt das Unternehmen, das in allen beteiligten URW-Centern etablierter Mieter ist, erstmals auch Verkaufs-Kioske. Die zentralen Verkaufsflächen bieten eine hohe Markenpräsenz im Center und sind besonders in der Weihnachtszeit eine zusätzliche Anlaufstelle für Geschenke-Shopper. In der Westfield Shopping City Süd, wurde die Verkaufsfläche sogar speziell hergerichtet. Hier entfernte das URW-Team fest verankerte Elemente, um genügend Platz und damit das perfekte Umfeld für die Marke zu schaffen.

Inspiriert von diesem Best Case? Wollen auch Sie diese Werbemöglichkeiten nutzen?
Kontaktieren Sie uns!